• Kategorie: Pu'erh, Sheng
  • Herkunft: China, Yunnan, Xishuangbanna, Mengla, Yiwu, Gaoshanzhai
  • Jahrgang: 2021
  • Form: Bingcha, 250g
  • Tea Encounter

Gaoshanzhai (高山寨) - neben dem Yishanmo (一扇磨) ein weiterer großer Name, den Tiago dieses Jahr ins Lineup aufgenommen hat. Bei Gaoshanzhai hab ich jedoch im Gegensatz zu Yishanmo nach wie vor kein 100% klares Profil im Kopf - am ehesten evtl. eine frisch-grüne Note (womit nicht die Produktion gemeint ist sondern grün im Sinne von Pflanzen), was aber auch damit zusammen hängen mag, dass ich bislang vor allem jüngere Vertreter von dort hatte. Erst vor ein paar Tagen hab ich einen 2017er Gaoshanzhai von Yu getrunken (Notizen hierzu folgen noch), bei dem diese grüne Pflanzennote sehr ausgeprägt war - um so erstaunter war ich heute, dass der Tee von Tiago obwohl deutlich jünger bei weitem nicht so grün wirkt. Zwar ist die selbe Note in dunklerer vorm klar vorhanden aber insgesamt wirkt der Tee vor allem dafür, dass er von diesem Jahr ist recht dunkel - was aber keineswegs ein Manko ist! Insbesondere im Vergleich zum Yishanmo von Tiago wirkt der Gaoshanzhai etwas wie "the dark side of the moon": während dieser wie für die meisten TE Shengs typisch sehr mild und hell ist, ist der Gaoshanzhai schon fast etwas derb im Vergleich, voll und dunkel. Spannend auch das konträre Qi: während beim Yishanmo subtil und entspannend ist es hier direkt präsent und kopflastig, man fühlt sich sogar etwas "lightheaded" (beschreibt es irgendwie besser als ein deutscher Begriff) - nicht unbedingt unangenehm, aber in dem Punkt ist mir der Yishanmo doch deutlich lieber, weshalb ich diesen etwas besser bewerten würde, obwohl beide qualitativ gleichauf sind. Insgesamt aber auf jeden Fall der intensivste Gaoshanzhai den ich bisher hatte! Muss ich definitiv nochmals bei weniger wechselhaftem Wetter trinken, da so etwas natürlich durchaus Einfluss auf die Qi-Wirkung haben kann.
Bewertung: 4- oder 5-Sterne

2021 Gaoshanzhai Gushu (TE) trockenes Blatt und Bing

2021 Gaoshanzhai Gushu (TE) Details Bing

2021 Gaoshanzhai Gushu (TE) erster Aufguss

2021 Gaoshanzhai Gushu (TE) zweiter Aufguss

2021 Gaoshanzhai Gushu (TE) dritter Aufguss

2021 Gaoshanzhai Gushu (TE) späterer Aufguss

2021 Gaoshanzhai Gushu (TE) deutlich späterer Aufguss

2021 Gaoshanzhai Gushu (TE) Details Aufguss

2021 Gaoshanzhai Gushu (TE) Details nasses Blatt

Nächster Artikel Vorheriger Artikel