• Kategorie: Pu'erh, Sheng
  • Herkunft: China, Yiwu (Blend)
  • Jahrgang: 2020
  • Form: Bingcha, 200g (nur Sample vorhanden)
  • white2tea

Auf diesen Tee war ich sehr gespannt, da er doch als preiswerte(re) Alternative zum 2020er Unicorn von Paul selbst angepriesen wird. Und was in der Beschreibung steht trifft definitiv zu: ein sehr guter Yiwu-Blend, der vor allem auf einen schön vollen Körper setzt, mit einer moosig-weichen Textur, welche sehr gut zu dem Geschmacksprofil passt - welches zwar schon die typische Yiwu-Süße hat, aber zum Glück nicht in das Blumen-Parfum-Klischee abdriftet, sondern Erinnerungen an schattige Wälder im Frühsommer weckt. Geschmacklich gefällt mir der Tee definitiv sehr gut und hat letztlich auch mehr zu bieten als beispielsweise der 2020er Yiwu von TTpl, aber leider bei weitem nicht dessen Energie. Daher gefällt mir der Tee von Milena und Wojciech besser - und der Unicorn von Paul toppt beide nochmals, da dieser zum einen noch mehr Qi und Tiefe bietet und zum anderen der Tee mit dem entspanntesten Charakter von den dreien ist.
Daher kann ich Pauls Behauptung nur bedingt zustimmen: Ja, wenn man einen guten Yiwu möchte ist man mit dem inb4 sehr gut aufgehoben, ist aber qualitativ eine andere Liga als der Unicorn. Kostet dafür aber auch nur die Hälfte.
Bewertung: 4- oder 5-Sterne

trockenes Blatt

erster Aufguss

zweiter Aufguss

dritter Aufguss

späterer Aufguss

deutlich späterer Aufguss

viel spätere Aufguss

Details

Nächster Artikel Vorheriger Artikel