• Kategorie: Pu'erh, Sheng
  • Herkunft: China, Yunnan, Xishuangbanna, Mengla, YiBang
  • Jahrgang: 2019
  • Form: Bingcha, 200g (nur Sample vorhanden)
  • Tea Urchin

Dieser Tee stammt aus Yi Bang (倚邦) und ist mit 0,40€/g der teuerste der 2019er Shengs von Tea Urchin - wie bei den übrigen Tees auch hier keine weiteren Angaben. Yibang ist für mich meist ein etwas zweischneidiges Schwert: einerseits gibt es wirklich großartige Tees aus Yibang wie z.B. der 2019er Rareness 4 von prSK (es hat durchaus seinen Grund, warum die Region gefragt ist) oder die 2016er Yibangs von EoT, die es damals im Rahmen von dem kurzlebigen Tea Club gab (dem RICHTIGEN, wo man zwei Lieferungen in einem Jahr von je mehreren Bings bekommen hat - nicht die traurige Standard-Version wie bei jedem anderen Händler auch, die danach eingeführt wurde) - andererseits sind die Yibangs (insbesondere wenn man von den beiden Händlern absieht) oft sehr protzig insbesondere im Geschmacksprofiel, was mir gar nicht liegt. "Bling bling" lenkt nur vom eigentlichen, nicht direkt sichtbaren ab, um das es mir bei Tee (= Puerh) geht. Jedenfalls trägt auch dieser Tee hier deutlich dicker auf, als die übrigen 2019er von TU - bleibt aber glücklicherweise primär eher in bitter-adstringenten Gefilden, das Blumige ist dezent und tritt vor allem im Abgang zu Tage. Wenn man sich davon aber nicht ablenken lässt, hat der Tee durchaus etwas zu bieten: eine ähnliche Tiefe wie der Gao Shan Zhai und von allen 2019er TU Shengs (bislang) am meisten Energie - man merkt, dass es sich hier um Qualität handelt, für die der Preis absolut angemessen ist. Dennoch: obwohl für mich das Qi eines Tees mit das Wichtigste dabei ist, zählt letztlich der Gesamtcharakter, weshalb ich ihn letztlich nicht besser als den Gao Shan Zhai bewerten würde.
Bewertung: 4- oder 5-Sterne

2019 Yi Bang (TU) trockenes Blatt

2019 Yi Bang (TU) erster Aufguss

2019 Yi Bang (TU) zweiter Aufguss

2019 Yi Bang (TU) dritter Aufguss

2019 Yi Bang (TU) späterer Aufguss

2019 Yi Bang (TU) deutlich späterer Aufguss

2019 Yi Bang (TU) Details

Nächster Artikel Vorheriger Artikel