• Künstler (eckige Teeschale): Lee Hye Jin
  • Künstler (Pitcher und runde Teeschale): Andrzej Bero
  • Herkunft (eckige Teeschale): Korea
  • Herkunft (Pitcher und runde Teeschale): Polen
  • Eigenschaften (eckige Teeschale): extrem dünnes Porzellan mit leichter Glasur aus Eichen-Asche
  • Eigenschaften (Pitcher und runde Teeschale): Porzellan mit transparenter Glasur

Ich hab zwar schon sehr schöne Holzbrand-Pitcher von Jan Pavek aber um etwas mehr mit verschiedenen Schälchen spielen zu können und dabei unabhängig von deren Größe zu sein hab ich mir noch zwei neutrale Porzellan-Pitcher von Andrzej Bero zugelegt (in unterschiedlichen Größen da auch die Größen der Kännchen stark variieren). Der größere ist sehr schlicht mit passendem Schälchen in gleicher Machart, der kleinere ist etwas "fancier" mit einer leicht facettierten Oberfläche und teilweise dezent gefärbter Glasur - dazu habe ich mir ein verrücktes Schälchen von Lee Hye Jin gegönnt, der Frau von Hong Seong Il, von dem ich schon einige Stücke habe und sehr schätze: achteckig, hauchdünn (da können selbst die hochwertigsten oft kalligrafisch verzierten Schälchen aus China nicht mithalten), mit kleinen Füßchen, einem wie Boden wie gehämmertes Blech und einer stellenweise zart blau schimmernden Glasur aus Eichen-Asche. Man sieht, dass da wahnsinnig viel Liebe und Mühe drin steckt und da ich schon seit längerem auf der Suche nach einem wirklich neutralen (denn auch glasierte Schälchen sind oft nicht neutral), dünnen Porzellan-Schälchen bin, das mir zusagt, konnte ich hier nicht widerstehen, auch wenn ich sonst oft einen etwas archaischeren Charakter präferiere.

Kleines Set (Pitcher randvoll ca. 100ml):

Großes Set (Pitcher randvoll ca. 200ml):

Nächster Artikel Vorheriger Artikel