• Kategorie: Pu'erh, Sheng
  • Herkunft: China, Yunnan, Lincang, Mangan
  • Jahrgang: 2020
  • Form: lose
  • Moychay

Mangan - ein weiterer neuer Herkunftsort für Tee für mich, der in Lincang liegt. Wie der 2019er Hekai Dashu wird auch dieser Tee lose angeboten, ist aber nochmals eine ganze Ecke günstiger - über das Alter der Bäume wird hier zwar nichts gesagt, dürfte sich aber eher um junge Pflanzen handeln da der Tee teils doch etwas ruppig ist und ich kein Qi feststellen kann. Sehr positiv ist die schön nussig-fruchtige Note des Tees, die durch eine leicht würzige Bitterkeit begleitet wird (die nicht unangenehm ist) - allerdings gibt es eine dezente, schwer zu beschreibende Off-Note, die mir nicht gefällt - etwas strenges, medzinisches. Da diese aber insgesamt nur sehr leicht ist, ist das zum Glück zu verschmerzen - für den Preis durchaus als Daily Drinker geeignet.
Bewertung: 2- oder 3-Sterne

trockenes Blatt

erster Aufguss

zweiter Aufguss

dritter Aufguss

Details

Nächster Artikel Vorheriger Artikel