• Kategorie: Pu'erh, Sheng
  • Herkunft: China, Yibang
  • Jahrgang: 2010
  • Form: Bingcha, ???g (nur Sample vorhanden)
  • "A guy called Jim" (via pu-erh.sk, aktuell nicht erhältlich)

Ein 10 Jahre alter Sheng von dem selben Kerl, von dem auch der 2009er Herbst-Mansa stammt, von denen Peter vor ein paar Jahren mal verschiedene im Angebot hatte (und für mich einer der ersten überzeugenden Herbst-Shengs, alles davor hatte die übliche eindimensionale Herbstnote und sonst nichts) - und genau wie dieser weiß auch der Yibang zu überzeugen: schön schwer und gleichzeitig aber seidig weich kann der Tee trotzdem eine schön holzige Alterungsnote vorweisen, die durch etwas Bitterkeit und eine sehr schöne zimtig-nussige Note begleitet wird - letztere erinnert mich etwas an einen saftigen Zucchini-Kuchen, sehr schön! Spannend ist hier auch der Vergleich zu dem 2009er Yibang, der bei dem Aged Sample Set vor kurzem dabei war: dieser ist deutlich dezenter und wirkt trotz lediglich 1 Jahr Unterschied eine ganze Ecke älter, wurde aber auch in Tailand gelagert - dass er deutlich leichter ist als dieser 2010er macht er dafür mit einem stärkeren Qi wieder gut. Beides sehr schöne Yibang Shengs!
Bewertung: 5-Sterne

trockenes Blatt

erster Aufguss

zweiter Aufguss

dritter Aufguss

späterer Aufguss

deutlich späterer Aufguss

noch späterer Aufguss

Details

Nächster Artikel Vorheriger Artikel