• Kategorie: Pu'erh, Sheng
  • Herkunft: China (Blend)
  • Jahrgang: 2006
  • Form: Bingcha, 357g
  • ChangTai Tea Limited Ltd. (via TheTea.pl)

Der Tee ist ein Blend aus Nannuo, Mengsong und Ge-Langhe wobei zusätzlich etwas Plantagen-Material aus Nannuo verwendet wurde - gelagert wurde er von 2006 bis 2019 in Malaysia, weshalb er einen ordentlichen Reifungsgrad für sein Alter hat. Die Lagerung macht sich auch direkt im Aufguss bemerkbar - wie schon bei dem 2008er Banpen hat Malaysia-Storage doch einen ganz eigenen Touch. Die Beschreibung verspricht auch nicht zu viel: der Tee wartet mit schönen Alterungsnoten auf, süßes warmes Holz, etwas nussiger Honig und eine ganz leichte Bitterkeit - das ganze mit einem dezent ledrigen, deftigem Unterton der "Old School" schreit. Wenn man ihn pusht kommt aber noch etwas der saure Factory-Charakter durch, hier muss ich ausnahmsweise etwas aufpassen, da mir das nicht so gefällt - insgesamt aber auf jeden Fall schöner als der 2006er Tian Xia Tong An, ebenfalls von Changtai, und dank Malaysia auch deutlich runder - aber um die 5-Sterne anzukratzen reicht es dann doch nicht so ganz.
Bewertung: 4-Sterne

trockenes Blatt

erster Aufguss

zweiter Aufguss

dritter Aufguss

spätere Aufguss

deutlich späterer Aufguss

viel späterer Aufguss

noch späterer Aufguss

Details

Nächster Artikel Vorheriger Artikel