• Kategorie: Oolong, leicht oxidiert
  • Herkunft: Taiwan
  • Besonderheit: Hochgebirgs-Oolong (1200 - 1700m)
  • TheTea.pl

Shan Lin Xi (杉林溪) zählt mit 1200 - 1700m Höhe des Anbaugebiets zu den Hochgebirgs-Oolongs, auch wenn das Anbaugebiet deutlich niedriger liegt als z.B. Qi Lai Shan oder Li Shan mit (bis zu) knapp 2000m. In diesem Fall stammt der Tee von einem "wild garden" - vermutlich einer der Gärten, wo die Teepflanzen nicht regelmäßig zurückgeschnitten werden, eine einheiltiche Definition hierfür gibt es ja leider nicht. Der Tee ist jedenfalls frisch-mineralisch, mit einer leichten Note von ungesüßtem Gebäck - nett aber halt kein Puerh ;-)
Bewertung: 3-Sterne

20210404_150835 trockenes Blatt

20210404_151709 erster Aufguss

20210404_153325 zweiter Aufguss

20210404_154641 dritter Aufguss

20210404_162953 späterer Aufguss

20210404_163004 Details

Nächster Artikel Vorheriger Artikel