• Kategorie: Pu'erh, Shu
  • Herkunft: China
  • Jahrgang: ca. 1995
  • Form: Zhuancha, ???g (nur Sample vorhanden)
  • unbekannter Produzent (via pu-erh.sk)

Auch wenn Produzent und genaues Alter unbekannt ist, ist es doch sehr wahrscheinlich, dass dieser Tee vor 2000 produziert wurde, da im Gegensatz zu neueren Produktionen deutlich weniger fermentiert wurde (zumindest was die Teefrabriken betrifft). Und genau das gefällt mir hier sehr gut: absolut keine Spur von dem typischen Shu-Charakter, der selbst in sehr guten modernen Shus wie z.B. von Yu vorhanden ist (damit ist aber nicht wo dui wei gemeint!) und wüsste ich es nicht besser, wäre ich mir bei einer Blindverkostung auch gar nicht so sicher, ob es ein Shu oder Sheng ist - ähnlich wie bei dem grandiosen 1997er Black River Mountain von David Lee Hoffmann. Zu Beginn kann man dem Tee sogar trotz dem Alter und dass es sich um einen Shu handelt etwas schöne Bitterkeit entlocken, die allerdings bereits ab dem 3. Aufguss verschwindet und platz für eine sehr weiche Süße macht. Der Tee ist zwar für einen Shu recht leicht, hat aber trotzdem eine tolle weiche und greifbare Textur. Ein wirklich schöner, entspannender Tee - in seiner Kategorie als Shu bewertet definitiv einer der Besten, die ich bisher hatte - im vergleich zu den anderen Shengs des Aged Sample Sets aber dennoch "nur" ein Shu ;-)
Bewertung: 5-Sterne

trockenes Blatt

erster Aufguss

zweiter Aufguss

dritter Aufguss

späterer Aufguss

deutlich späterer Aufguss

noch späterer Aufguss

Details

Nächster Artikel Vorheriger Artikel