• Kategorie: Pu'erh, Sheng
  • Herkunft: China, Jingmai, Mangjing Village, Ai Leng Ancient Garden
  • Jahrgang: 2019
  • Form: Bingcha, 357g (nur Sample vorhanden)
  • Farmerleaf

Dieser Tee stammt aus dem Garten eines Bekannten von William, Ai Gong, welcher in Mangjing liegt - Glenn von Crimson Lotus Tea hat dazu übrigens schon vor 6 Jahren (!) einen interessanten Blogeintrag geschrieben, da mir Mangjing bis dato zugegebenermaßen kein Begriff war. Mangjing wiederum grenzt direkt an Jingmai an aber der Tee hat doch einen ganz anderen Charakter: Deutlich weniger süß dafür mineralischer und adstringenter, was ihn etwas aggressiver wirken lässt - zugegebenermaßen ist das im Vergleich zu einem Jingmai aber auch nicht schwer. Gut gefällt mir die leicht kräutrige Note zu Beginn, die allerdings schnell vergeht - danach ist der Tee trotz der mineralischen Note recht typisch für einen Farmerleaf-Sheng: nett und freundlich.
Bewertung: 3-Sterne

trockenes Blatt

erster Aufguss

zweiter Aufguss

dritter Aufguss

späterer Aufguss

deutlich späterer Aufguss

Details

Nächster Artikel Vorheriger Artikel