• Kategorie: Pu'erh, Sheng / Hongcha
  • Herkunft: China, Bulang
  • Jahrgang: 2018
  • Form: Bingcha, 357g
  • He Qi Fang (via Cha-Shifu)

(Original 22.07.2018)
Sehr schön schokoladiger Hongcha, der an den 2017er Lao Man E RED von prSK erinnert, wenn auch weniger süß und mehr "85%-Edelbitter" (Bulang als Hongcha, wohoo!). Einer der wenigen Hongchas, die mir wirklich gut gefallen!
Bewertung: 5-Sterne

(Update 12.07.2019)
Auch nach einem Jahr noch ein sehr schöner Hongcha, der durch die Bulang-typische Bitterkeit (wenn auch nicht so ausgeprägt wie bei einem Sheng) sehr spannend ist und mich überzeugt! Außerdem: Jeder Tee ist in gepresster Form interessanter ;-)

(Auch wenn es eindeutig ein Hongcha ist, kommt doch etwas von der Kraft eines Shengs durch, deshalb würde ich ihn zumindest teilweise auch der Kategorie zuordnen.)

trockenes Blatt und Bing

erster Aufguss

zweiter Aufguss

dritter Aufguss

vierter Aufguss

fünfter Aufguss (und noch nicht fertig)

Details

Update (12.07.2019): erster Aufguss

etwas Off-topic: die Glasur der Hanus-Schale entwickelt sich trotz verhältnismäßig geringem Gebrauch sehr schön!

Nächster Artikel Vorheriger Artikel