• Kategorie: Pu'erh, Sheng
  • Herkunft: China, Yunnan, BangPen
  • Jahrgang: 2017
  • Form: Bingcha, 200g (nur Sample vorhanden)
  • Tea Urchin

(Original 10.02.2019)
Bitter-süß, leicht floral und minimal nussig - der Tee bietet schon das typische Bangpen-Profil, ist jedoch recht leicht und lässt vor allem die Vielschichtigkeit von z.B. dem 2018er BangPen von prSK vermissen.
Bewertung: 3-Sterne

(Update 18.06.2019)
Im etwas größeren Zini-Kännchen von Jie Zhao gefällt mir der Tee etwas besser, da er bei leichterer Dosierung seine Stärken (florale Noten und frisch-leichte Bitterkeit) besser ausspielen kann. Allerdings bin ich durch die tollen Bangpens von Peter (prSK) zu verwöhnt, als dass mir dieser wirklich zusagt ;-)

trockenes Blatt

erster Aufguss

zweiter Aufguss

dritter Aufguss

späterer Aufguss

deutlich späterer Aufguss

Details

Update (18.06.2019): zweiter Aufguss

vierter Aufguss

Nächster Artikel Vorheriger Artikel