• Kategorie: Pu'erh, Sheng
  • Herkunft: China, Lincang, Yongde, Da Xue Shan
  • Jahrgang: 2015
  • Form: Bingcha, 357g
  • Besonderheit: Wilder Tee
  • Zhai Ji Cha Fang (via terre des thés)

(Original 14.05.2017)
Die wilde Herkunft ist klar zu erkennen, wenn auch bei weiteren nicht so intensiv und bitter wie bei dem Kunlu Bitter oder dem Slumbering Dragon. Dennoch ein angenehmer Daily Drinker, der für etwas abwechslung sorgt.
Bewertung: 2-Sterne

(Update 19.07.2017)
In einem offenporigen Kännchen und stärker dosiert macht der Tee mehr Spaß: Er ist deutlich bitterer und würziger, allerdings auch adstringenter, da das Blattgut viel Kleingruscht enthält.
Bewertung: 1- oder 2-Sterne

trockenes Blatt und Bing

erster Aufguss

späterer Aufguss

deutlich späterer Aufguss

sehr viel späterer Aufguss

weiter im Gaiwan

Update: Aufguss im offenporigen Kännchen

späterer Aufguss

Nächster Artikel Vorheriger Artikel