• Kategorie: Pu'erh, Sheng
  • Herkunft: China, Yunnan, Xishuangbanna, Jinghong, Youle
  • Jahrgang: 2012
  • Form: Bingcha, 357g? (nur Sample vorhanden)
  • He Qi Fang (via Cha-Shifu)

Alles überdeckende Adstringenz, erst nach einigen Aufgüssen kommt eine angenehme holzige Bitterkeit zum Vorschein, wird aber immer von der Adstringenz überlagert. Dafür ist der Tee schon fast pudding-artig dick. Zum aktuellen Zeitpunkt macht der Tee nicht wirklich Spaß, verspricht aber ein sehr gutes Alterungspotential.
Bewertung: 2- oder 3-Sterne
(Anmerkung: Das Sample stammt aus der Mitte des Bings)

trockenes Blatt

erster Aufguss

späterer Aufguss

deutlich späterer Aufguss

viel späterer Aufguss

Details

Nächster Artikel Vorheriger Artikel