• Kategorie: Pu'erh, Shu
  • Herkunft: China, Yunnan
  • Jahrgang: 2009
  • Form: Lose
  • Die Kunst des Tees

(Original 02.05.2016)
Würzig, süß und holzig. Kein bisschen erdig oder muffig.
Bewertung: 5-Sterne, Favorit

(Update 17.06.2017)
Funktioniert auch im Gaiwan sehr gut. Der Gaiwan hat eine sehr eigenwillige, strukturierte Glassur, die sehr gut mit Shu harmoniert, da sie den Tee insgesamt etwas milder macht aber nicht so sehr wie die Yôhen Bizen Teeschale, was für richtig muffige Shus zwar gut ist, hier aber etwas ein Overkill.

trockenes Blatt

dritter Aufguss und nasses Blatt

Aufguss im Gaiwan

Nächster Artikel Vorheriger Artikel